MENSCHEN

Unsere Schule lebt von den Menschen, die in ihr arbeiten, lernen und wirken. In loser Folge stellen wir hier immer wieder Gesichter unserer Schule vor.

BILDUNGSGÄNGE

In unseren Bildungsgängen können Sie Ihre persönliche und berufliche Zukunft gestalten. Hier finden Sie einen Überblick über unser Bildungsangebot.

ANMELDUNG

Sie haben sich für einen Bildungsgang entschieden. Hier können Sie sich für einen vollzeitschulischen oder beruflichen Bildungsgang oder ein berufliches Begleitstudium anmelden.

FON 02327 96460

MAIL: info@ksbk-bochum.de

Herzlich willkommen am Klaus-Steilmann-Berufskolleg in Bochum

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

der Unterricht an allen Schulen des Landes Nordrhein-Westfalen ruht vom 16.03.2020 bis nach den Osterferien. Bitte kommen Sie NICHT zur Schule.

Zur Meldepflicht: Das Corona-Virus unterliegt nach dem Infektionsschutzgesetz der behördlichen Meldepflicht. Das bedeutet, dass bei einer Diagnose dieses Erregers, der Arzt bzw. die Ärztin unverzüglich unter Angabe von persönlichen Daten der/des Erkrankten dies dem zuständigen Gesundheitsamt mitteilen muss. Nach der kürzlich verabschiedeten Corona-Meldeverordnung müssen die Ärzte nicht nur die tatsächlichen Erkrankungsfälle von Corona, sondern auch Verdachtsfälle den zuständigen Behörden melden. In einem Verdacht- oder Erkrankungsfall bitten wir Sie, uns ebenfalls unter info@ksbk-bochum.de zu informieren.

Beachten sie bitte folgende Hinweise zum Unterricht (Stand 27.03.2020):

  • Für Schüler*innen in der dualen Ausbildung beschränkt sich die Maßnahme des Schulministeriums auf den Ausfall des Unterrichts.
  • Praktika sind, solange der Unterrichtsbetrieb ruht, nicht mehr zu absolvieren.
  • Die Kommunikation mit den Schüler*innen erfolgt über die Dienst-E-Mail der Lehrer*innen.
  • Die Dienst-E-Mail-Adressen der Lehrer*innen und der Sozialarbeiter*innen finden Sie in der pdf-Datei.
  • Die Schüler*innen in den vollzeitschulischen Bildungsgängen haben die von ihren Klassen- und Fachlehrer*innen zur Verfügung gestellten Aufgaben täglich in der regulären Unterrichtszeit zu bearbeiten.
  • Die Schüler*innen der Berufsschule sollten die Aufgaben an ihren offiziellen Berufsschultagen in Absprache mit ihren Arbeitgebern erledigen.
  • Bei Schüler*innen der Berufsschule im Blockmodell erfolgt die Bearbeitung der Aufgaben nach Absprache mit den Ausbildungsbetrieben.

Hier noch weitere Kurzinformationen (Stand 27.03.2020):

  • Alle Aufnahmegespräche und Elterngespräche werden verschoben.
  • Alle geplanten Teilkonferenzen werden verschoben.
  • Prüfungen in vollzeitschulischen Bildungsgängen (z. B. Fachhochschulreifeprüfungen, Berufsabschlussprüfungen nach Landesrecht) werden zum frühestmöglichen Zeitpunkt nachgeholt. Die Festsetzung der neuen Prüfungstermine erfolgt in Abstimmung mit der Bezirksregierung Arnsberg.
  • Die IHK Mittleres Ruhrgebiet verschiebt vor dem Hintergrund der Coronavirus-Pandemie die für April und Mai geplanten schriftlichen Azubi-Abschlussprüfungen in den Sommer 2020.
    Die schriftlichen IHK-Ausbildungsprüfungen werden nach jetzigem Stand in der Zeit vom 16. bis zum 19. Juni 2020 nachgeholt. Die industriell-technischen Prüfungen sollen
    demnach am 16. und 17. Juni und die kaufmännischen am 18. und 19. Juni 2020 stattfinden. Ob dieser Zeitplan einzuhalten ist oder die weitere Verbreitung des Coronavirus
    zu einer nochmaligen Verschiebung zwingt, entscheidet die IHK-Organisation am 4. Mai.
  • Abschlussprüfung Medizinische Fachangestellte Sommer 2020: Der ursprünglich geplante Termin 30./31. März für den schriftlichen Teil der Abschlussprüfung wird aufgrund der Corona-Krise abgesagt. Dieser Prüfungsteil wird zu einem späteren Zeitpunkt, nicht aber vor dem 19. April 2020, nachgeholt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Rundschreiben, das Anfang nächster Woche postalisch den Ausbildungsbetrieben mit Auszubildenden, die zur Abschlussprüfung anstehen, zugestellt wird.
  • Abschlussprüfung Steuerfachangestellte Sommer 2020: Die Durchführung des schriftlichen Teils der Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf „Steuerfachangestellte/r“ am 26. und 27. März sind abgesagt. Die Absage gilt vorerst bis zum 30. April 2020. Wann die Prüfungen nachgeholt werden können, ist derzeit noch offen.

Beachten Sie die aktuellen Hinweise auf der Homepage der Schule, der Stadt Bochum und des Ministeriums für Schule und Bildung unter www.schulministerium.nrw.de, die laufend aktualisiert werden.

Bochum, 27.03.2020

Andreas Zimmermann
Schulleiter

Das Klaus-Steilmann-Berufskolleg ist eine kaufmännische Schule der Stadt Bochum, die seit 2011 den Namen des Textilunternehmers und Sportmäzens Klaus Steilmann aus Bochum-Wattenscheid trägt. Die Schule besuchen etwa 1 600 Schülerinnen und Schüler, die von 70 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden.

Unser Berufskolleg ist sowohl schulischer Partner im dualen System als auch Anbieter verschiedener vollzeitschulischer Bildungsgänge. Zusätzlich bieten wir die NRW-weit einzige Fachschule für Wirtschaft mit dem Schwerpunkt Gesundheitsökonomie und –management an.

Alle vollzeitschulischen Bildungsgänge vermitteln berufliche Kenntnisse im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung und bereiten auf eine Berufsausbildung oder auf ein Studium vor. Sie ermöglichen zugleich den Erwerb der allgemeinen Schulabschlüsse der Sekundarstufe I und II.

Die ganzheitliche Förderung der Gesundheit aller am Schulleben Beteiligten ist uns als Träger des Schulentwicklungspreises „Gute Gesunde Schule“ besonders wichtig.

Als Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung unterstützen wir alle Lernenden, sich beruflich und persönlich zu orientieren und weiterzuentwickeln. Dafür sind wir mit dem Berufswahl-Siegel der Arbeitgeberverbände Ruhr/Westfalen ausgezeichnet worden.

Wir freuen uns jederzeit über Ihre Fragen, Anregungen und Rückmeldungen.

Andreas Zimmermann, Schulleiter

SIE HABEN:

  • keinen Schulabschluss in der Sekundarstufe I

    Um in der Schule voranzukommen brauchen Sie zunächst den Hauptschulabschluss. Bei uns bekommen Sie zusätzlich berufliche Kenntnisse.

    Weitere Informationen »

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9

    Sie wollen Ihren Abschluss aufwerten und den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 erwerben? Bei uns bekommen Sie zusätzlich berufliche Kenntnisse.

    Weitere Informationen »

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 10

    Sie wollen den Mittleren Schulabschluss (FOR) erwerben? Wenn Sie gute Noten haben, bekommen Sie zusätzlich die Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe. Zusätzlich erhalten Sie berufliche Kenntnisse.

    Weitere Informationen »

  • Mittlerer Schulabschluss (FOR)

    Sie wollen die Fachhochschulreife erreichen? Dafür bieten wir Ihnen zwei Wege:

    Fachhochschulreife (FHR, schulischer Teil) und berufliche Kenntnisse

    Weitere Informationen »

    Fachhochschulreife (FHR) und ein Berufsabschluss nach Landesrecht

    Weitere Informationen »

  • Mittlerer Schulabschluss (FOR) und abgeschlossene Berufsausbildung oder mind. 4 Jahre Berufserfahrung

    Sie wollen im Beruf weiter voran kommen und die Fachhochschulreife (FHR) in einem Jahr erwerben, um evtl. zu studieren? Bei uns erhalten Sie zusätzlich vertiefte berufliche Kenntnisse.

    Weitere Informationen »

  • den Wunsch, eine Berufsausbildung zu starten

    Um in die Berufsschule aufgenommen zu werden, benötigen Sie einen abgeschlossenen Ausbildungsvertrag. Für folgende Ausbildungsberufe sind wir Ihre Berufsschule:

    • Medizinische Fachangestellte
    • Kaufmann/Kauffrau im Gesundheitswesen
    • Rechtsanwaltsfachangestellte
    • Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte
    • Sozialversicherungsfachangestellte
    • Steuerfachangestellte
    • Verwaltungsfachangestellte

    Weitere Informationen »

  • den Wunsch, sich weiterzubilden

    Sie haben Berufspraxis, verfügen mindestens über den Mittleren Schulabschluss (FOR) und möchten sich für kaufmännische Fach- und Führungsaufgaben im mittleren Management von Unternehmen der Gesundheitswirtschaft qualifizieren?

    Weitere Informationen »

AKTUELLES

… denn unsere medizinischen Fachangestellten werden momentan in den Arztpraxen und Krankenhäusern sehr gebraucht! Bleibt gesund!…

Zur Kontaktaufnahme während der unterrichtsfreien Zeit stehen Ihnen die Abteilungsleitungen zur Verfügung. Hinten von links…

Ministerin Gebauer: Die landesweite Einstellung des Unterrichtsbetriebs ist eine Vorsichtsmaßnahme zur Eindämmung des Coronavirus Das…

„Learning by doing“ – war die Devise im Theaterworkshop „Extrem normal“  im Kinder- und Jugendtheater…