Anmeldung
Eine Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Bochum.


Bildungsziel und berufliche Perspektiven

Team IFK 2017

Die internationale Förderklasse ist ein einjähriger vollzeitschulischer Bildungsgang am Klaus-Steilmann-Berufskolleg, der als Bildungsziel im Wesentlichen den Erwerb bzw. den Ausbau der deutschen Sprache hat. Neben dem schwerpunktbildenden Unterrichtsfach „Deutsch als Zweitsprache“ wird dieser Erwerb bzw. der Ausbau auch in den Unterrichtsfächern Sport, Mathematik, Betriebswirtschaftslehre, Gesundheit, Religion und Informationswirtschaft gefördert.

Der Bildungsgang ermöglicht Ihnen keinen Abschluss, bereitet Sie aber durch den Erwerb bzw. Ausbau der Kenntnisse in der deutschen Sprache auf den Besuch anderer Bildungsgänge am Berufskolleg vor und vermittelt Ihnen durch berufsqualifizierende Maßnahmen erste Eindrücke in die Arbeitswelt. Sie können beispielsweise in der Ausbildungsvorbereitung den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 erwerben.

Ihre Ansprechpartnerinnen: Frau Zerbin, Frau Joswig und Frau Hinz

Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Hinz, Frau Joswig und Frau Zerbin gerne zur Verfügung.