Seit dieser Woche kooperiert unsere Schule mit einer benachbarten Hausarztpraxis, um unser Kollegium nach den Vorgaben des Landes regelmäßig auf das Corona-Virus testen zu lassen. In der Regel erfolgt die Testung durch niedergelassene Ärzte in Form eines Nasen-Rachen-Abstriches, der von einem Labor ausgewertet wird.

Um die Testungen zu vereinfachen und damit auch die Akzeptanz für regelmäßige Abstriche zu erhöhen, lassen sich unsere Kolleginnen und Kollegen ab sofort regelmäßig in der Schule von Mitarbeiterinnen der Praxis Dr. Marc Tillmann testen. Wir haben als Schule einen guten Kontakt zur Praxis, da diese ausbildet und ihre Auszubildenden zu uns schickt.

Wir sagen an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für diese gelungene Kooperation!