Alle Anstrengungen haben sich gelohnt – und zwar richtig: 9 Kaufleute im Gesundheitswesen haben in diesem Jahr im Bezirk der IHK Mittleres Ruhrgebiet ihre Ausbildung mit der Spitzennote abgeschlossen.

Die insgesamt 121 „Einser“ aus allen IHK-Ausbildungsberufen wurden am 12. Oktober 2017 auf der 20. Besten-Ehrung der IHK Mittleres Ruhrgebiet im RuhrCongress Bochum vor mehreren hundert Gästen gewürdigt.

Den fünf „Besten der Besten“ überreichte IHK-Präsident Wilfried Neuhaus-Galladé den Max-Greve-Preis – dazu gehörte auch Katja Sokacz vom Klaus-Steilmann-Berufskolleg.

Das gesamte Team des Klaus-Steilmann-Berufskollegs beglückwünscht “ihre” 9 Azubis zu diesen tollen Leistungen.

Fotos: Matthias Graben