Berufsorientierung

Am Klaus-Steilmann-Berufskolleg ist die Berufsorientierung wichtiger Bestandteil der individuellen Förderung und soll unsere Schüler/innen zur Ausbildungs- bzw. Studienreife führen.

Eine auf individuelle Förderung basierende Berufsorientierung zielt auf eine nachhaltige Unterstützung eines lernförderlichen und persönlichkeitsstärkenden Arbeits- und Sozialverhaltens. Unsere Schülerinnen und Schüler sollen lernen, ihre Potentiale und Fähigkeiten zu stärken sowie ihre Schwächen zu erkennen und auszugleichen.

An unserer Schule werden die Schülerinnen und Schüler über den Unterricht hinaus u. a. durch folgende Maßnahmen und Projekte bei ihrer Berufswahlentscheidung unterstützt:

  • Individuelle Berufs- bzw. Ausbildungsberatung (Agentur für Arbeit, IHK Mittleres Ruhrgebiet)
  • Berufe – backstage in der Praxis (Kommunale Weiterbildungsberatung)
  • Teilnahme an Assessment-Centern  (z. B. AOK, FOM Essen, Sparkasse Bochum, Barmer Ersatzkasse)
  • Freiwillige Praktika in den Ferien
  • Erstellen von Lebenslauf und Bewerbungen (Fach Deutsch/ Kommunikation)
  • Wochenprojekt „FHR – Was nun?“ (Projektthemen: Bewerbertraining, Ausbildungsberufe, Studienangebote)
  • „Schüler beraten Schüler“ am Tag der offenen Tür
  • Betriebsbesichtigungen
  • Berufswahlorientierungstests
  • Kurzseminar Umgangsformen, Schwerpunkt Bewerbertraining
  • Teilnahme an der Berufsbildungsmesse im RuhrCongress
  • Individuelle Beratungen zum Bewerbungsstand durch die Berufswahlkoordinatoren

 

Berufsorientierungsbüro

Individuelle Beratung im Berufsorientierungsbüro

Individuelle Beratung im Berufsorientierungsbüro

Zentraler Ort für alle Angebote zur Berufsorientierung an unserer Schule ist das Berufsorientierungsbüro. Es stehen vielfältige Materialien und Medien sowie vier PC-Arbeitsplätze zur Verfügung. Sie werden durch die Beratungslehrer, die Berufswahlkoordinatoren sowie die Agentur für Arbeit oder die IHK Mittleres Ruhrgebiet persönlich beraten.

Die Beratungszeiten entnehmen Sie bitte den Aushängen in den Klassenräumen und an den Infotafeln zur „Berufsorientierung“.

 

Berufswahlsiegel

Am 8. September 2010 wurde unsere Schule für ihre Bemühungen in der Berufsorientierung vom Arbeitgeberverband Ruhr/Westfalen (AGV) mit dem Berufswahl-Siegel ausgezeichnet.

 

Berufswahlkoordinatoren

Ihre Ansprechpartner: Herr Lehnen, Frau Vogel, Herr Rosenboom und Frau Milpauer