107 Schülerinnen und Schüler der Bildungsgänge Höhere Handelsschule und Kaufmännische Assistenten feierten am 27.06.2019 ihren Abschluss – die Fachhochschulreife.

Der Schulleiter des Klaus-Steilmann-Berufskollegs, Andreas Zimmermann, wies die Absolventinnen und Absolventen nachdrücklich in seiner Rede darauf hin, dass es der Schlüssel Erfolg sei, wenn man etwas gerne und aus Überzeugung mache.

Der Abteilungsleiter der Kaufmännischen Assistenten, Knud Rosenboom, und die Abteilungsleiterin der Höheren Handelsschule, Kerstin Semrau, blickten in einer gemeinsamen Rede auf den Weg der Absolventinnen und Absolventen am Klaus-Steilmann-Berufskolleg mit seinen betriebswirtschaftlichen Stolpersteinen zurück. Dieser sei nicht immer gerade und problemlos gewesen, aber bewältigt worden. Mit der Fachhochschulreife habe man die Eintrittskarte in eine spannende Arbeits- und Berufswelt erhalten.

Anschließend wurden aus jeder Klasse eine Schülerin/ein Schüler für besondere Leistungen geehrt und die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer überreichten mit Unterstützung der Fachlehrer den stolzen Fachabiturientinnen und Fachabiturienten ihre Abschlusszeugnisse mit einer Rose.

Nach den Erinnerungsfotos wurde der Abschluss ausgiebig bei strahlendem Sonnenschein mit Sekt und Canapés von allen gefeiert. Es wurden Erinnerungen an manch denkwürdige Begebenheit aus der Schulzeit sowie Pläne für die (berufliche) Zukunft ausgetauscht.